Ausbildung im Rettungsdienst


Breitenausbildung

Ersthelfer/innen ( ehrenamtliche Feuerwehr )
Erste Hilfe Kurse für Kindergärtner/innen
Erste Hilfe am Kind, Erste Hilfe für Kinder
HLW ( Herz-Lungen-Wiederbelebung) z.B. für Schwimmmeister/innen, Betriebshof, Serviceteam...
Erweiterte Erste Hilfe z.b. für Polizeibeamte/innen

Ausbildung zum/zur Rettungssanitäter/in

Die Ausbildung von Rettungssanitäterinnen und Rettungssanitätern ist ausgerichtet auf die Patientenbetreung beim Krankentransport und auf die Fahrer- und Helferfunktion bei der Notfallrettung. Sie umfasst mindestens 520 Ausbildungsstunden und gliedert sich in:

 

Theoretische Ausbildung 160 Stunden
Klinisch-praktische Ausbildung 160 Stunden
Praktische Ausbildung 160 Stunden

 

Ausbildung zum/zur Rettungsassistenten/in

Die Ausbildung soll entsprechend der Aufgabestellung des Berufs als Helfer des Arztes insbesondere dazu befähigen, am Notfallort bis zur Übernahme der Behandlung durch den Arzt lebensrettende Maßnahmen bei Notfallpatienten durchzuführen, die Transportfähigkeit solcher Patienten herzustellen, die lebenswichtigen Körperfunktionen während des Transports zum Krankenhaus zu beobachten und aufrechtzuerhalten, sowie kranke, verletzte und sonstige hilfsbedürftige Personen, auch soweit sie nicht Notfallpatienten sind, unter sachgerechter Betreung zu befördern.

 

Der Lehrgang besteht aus: mindestens 1200 Stunden theoretischer und praktischer Ausbildung
mindestens 1600 Stunden praktische Tätigkeit

 

Fortbildung für Rettungssanitäter/innen und Rettungsassistenten/innen

Das in der Notfallrettung und im Krankentransport eingesetzte nichtärztliche Personal hat jährlich an einer mindestens 30-stündigen aufgabenbezogenen Fortbildung teilzunehmen und dies nachzuweisen. Sie kann in Abschnitten abgeleistet werden, die mindestens eintägig sein sollen.

Fortbildungsveranstaltungen finden mehrmals jährlich auf der Feuerwache Wesseling oder in Nachbargemeinden bzw. -städten statt. Diese Veranstaltungen sind durch den Arbeitskreis Rettungsdienst des Rhein-Erft-Kreises abgesprochen, so dass eine einheitliche Ausbildung auf den Rettungswachen des Rhein-Erft-Kreises stattfindet.

Eine Übersicht der Termine auf der Feuer- und Rettungswache der Fortbildungsveranstaltungen finden Sie unter Termine