Willkommen bei der Feuerwehr Wesseling

 
 
"Die Stadt Wesseling unterhält den örtlichen Verhältnissen entsprechend eine leistungsfähige Feuerwehr, um Schadenfeuer zu bekämpfen sowie bei Unglücksfällen und bei solchen öffentlichen Notständen Hilfe zu leisten, die durch Naturereignisse, Explosionen oder ähnliche Vorkommnisse verursacht werden."


Die Stadt Wesseling verfügt über eine Feuer- und  Rettungswache, die 24 Stunden von hauptamtlichen Kräften - Feuerwehrbeamten - besetzt ist. Diese Beamten im feuerwehrtechnischen Dienst sind für den Rettungsdienst, technische Hilfeleistungen und den abwehrenden Brandschutz kleineren Umfangs zuständig. Der abwehrende Brandschutz wird darüber hinaus durch die ehrenamtlichen Kräfte der Löschzüge Berzdorf, Urfeld und Wesseling sichergestellt.



Bei der Freiwilligen Feuerwehr Wesseling sind insgesamt 177 haupt- und ehrenamtliche Feuerwehrfrauen und -männer (Stand Januar 2017) aktiv. Diese stellen den Brandschutz für insgesamt 37.630 Einwohner (Stand 12/2015) der Stadt Wesseling sicher, die insgesamt eine Fläche von 23,13 km² umfaßt.


Die Stadt Wesseling ist von der Struktur her eine Industrie-Stadt, wo große Werke wie Basell, Evonik Industries und die Shell Rheinland Raffinerie angesiedelt sind. Den Großteil der Fläche von Wesseling bilden aber die eher ländlichen Gebiete in den Ortsteilen Berzdorf, Keldenich und Urfeld.

Aus feuerwehrtechnischer Sicht sind auch die großen Verkehrswege, wie die Autobahn BAB 555 als Verbindungsstrasse zwischen Köln und Bonn, und der Rheinstrom, der sich 5 km an der östlichen Seite von Wesseling erstreckt, als weitere Arbeitsschwerpunkte anzusehen.

 

Freiwillig, und doch professionell

 

Retten - Löschen - Bergen - Schützen