Warn-App NINA

 

NinaApp

Warnmeldungen bei
Gefahrenlagen,
Wetterwarnungen u.
Hochwasserinformationen

 

 

appStore

 

GooglePlay

 

Hochwasser


Das Thema Rheinhochwasser ist so alt wie der Rhein selbst. Zur Zeit der Schneeschmelze, vor allen in den Alpen, aber auch in den angrenzenden Mittelgebirgen wie Schwarzwald, Vogesen, Hunsrück, Taunus, Eifel und Westerwald steigt der Flusspegel beträchtlich über das Normalniveau an. Betrachtet man die Ausdehnungsfläche des Stroms auf alten Karten, vor allem seine vielen natürlichen Verzweigungen, so ist kaum anzunehmen, dass die Hochwasserkatastrophen der Vergangenheit größere Schäden verursachen konnten, als die der letzten Jahre.

Erst mit der Begradigung des Rheins und seiner Einengung durch Schutzdämme im 19. Jahrhundert wurde es für die Teile am Rheinufer kritisch, die durch Überflutung oder Bruch der Schutzwälle betroffen waren. Selbst Hochwasserpegelstände wie im Mai 1999 und Weihnachten 1998 hat es in der Vergangenheit immer wieder gegeben.

Für die Stadt Wesseling gelten die Werte des Kölner Pegel,den aktuellen Pegelstand können Sie im Internet auf den Seiten der Hochwasserschutzzentrale Köln erfahren. Über einen Anrufbeantworter kann unter der Rufnummer 0221-19429 jederzeit der Wasserstand abgerufen werden

:

Bei direkter Hochwassergefährdung werden Warnhinweise über Radio gesendet sowie die betroffenen Bürger von der Feuerwehr informiert.