Warn-App NINA

 

NinaApp

Warnmeldungen bei
Gefahrenlagen,
Wetterwarnungen u.
Hochwasserinformationen

 

 

appStore

 

GooglePlay

 

Neue Helme für die Jugendfeuerwehr

Jugendfeuerwehr Spende GVGGVG-Laufteam unterstützt die Wesselinger Jugendfeuerwehr

Wesseling. (wpd/ad) Beim GVG-Rheinuferlauf in Wesseling erlief das GVG-Laufteam eine Spende von 680 Euro, mit der die GVG Rhein-Erft erneut ein kommunales Projekt im Rhein-Erft-Kreis unterstützen wird. Über die erlaufene Spende in Höhe von 680 Euro freut sich dieses Mal die Wesselinger Jugendfeuerwehr.

Möglich macht dies die GVG Rhein-Erft oder besser gesagt das Engagement des GVG-Laufteams. Anlässlich ihres 60-jährigen Firmen-Jubiläums hat die GVG sich etwas Besonderes ausgedacht: Sie spendet bei allen Laufevents, bei denen sie als Sponsor auftritt, 60 Cent pro gelaufene Minute des GVG-Laufteams an eine soziale, caritative oder gemeinnützige Einrichtung im Rhein-Erft-Kreis.

Brand im Dickopshof

dickopshofAuf dem Gelände des Dickopshofes in Wesseling, der zurzeit als Unterkunft für Asylbewerber genutzt wird, kam es am Samstag gegen 16:05h zu einem Brandereignis mit Gefahr für das Leben der Bewohner, bei dem der gesamte betroffene Gebäudeteil in Mitleidenschaft gezogen wurde und nicht mehr bewohnbar ist. Unter Leitung von Brandoberinspektor Marc Simon bekämpften insgesamt 34 Kräfte aus Feuerwehr (Hauptamtliche Wache und Löschzug Wesseling) und Rettungsdienst das Feuer im ersten Obergeschoss eines Nebengebäudes.

Rauch zog in Wohnung

teaserWesseling. (wpd/ad) Zu einem Brand an der Keldenicher Straße wurde die Feuerwehr Wesseling am Mittwochmittag gerufen. Beim Eintreffen der Wehrleute mit Einsatzleiter Andreas Braun brannte im Hofbereich eines Wohnhauses die Überdachung aus Kunststoffplatten.

Die Wehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle; da zwei Fenster in der angrenzenden Wohnung offen standen, waren die oberen Etagen allerdings stark verraucht.

Sirenen ertönen am Samstag den 7. Januar

K1024 DSC 0002Am Samstag, 7. Januar, 12:00 Uhr, wird in Wesseling ein Probealarm der Hochleistungssirenen durchgeführt. Die Sirenen werden wie in fast allen Nachbarkommunen ausgelöst, um sie auf ihre Funktion und ihre Lautstärke hin zu überprüfen und um die Bevölkerung auf die Bedeutung der Sirenensignale aufmerksam zu machen.

Dieser Probealarm erfolgt in Absprache mit der der Bezirksregierung und wird vierteljährlich durchgeführt.

Rauchwarnmelder verhindert Schlimmeres Feuerwehr rettet Person aus brennender Wohnung

500x332.pm0.bgFFFFFFAm Montagmittag wurde die Feuerwehr Wesseling zu einem Brand in den Rotdornweg 7 gerufen. Hier brannte es aus noch ungeklärter Ursache im Küchenbereich einer Wohnung im 2. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses.

Durch den Alarm des Rauchwarnmelders in der Wohnung wurden Anwohner auf das Feuer aufmerksam. Sofort alarmierten sie daraufhin die Feuerwehr, die unverzüglich unter der Leitung von Brandoberinspektor Dennis Rombey zu der Wohnung ausrückte. An der Einsatzstelle war bereits eine Rauchentwicklung wahrzunehmen.