Warn-App NINA

 

NinaApp

Warnmeldungen bei
Gefahrenlagen,
Wetterwarnungen u.
Hochwasserinformationen

 

 

appStore

 

GooglePlay

 

Einsätze erfordern eine gute Zusammenarbeit im Team

Ausbildungslehrgang Feuerwehr. Feuerwehrnachwuchs beginnt mit der Ausbildung

 

Wesseling. (wpd/ad) Für 17 neue Brandmeisteranwärter und eine Brandmeisteranwärterin beginnt jetzt die Ausbildung bei der Feuerwehr Wesseling. Fünf der Auszubildenden kommen aus Wesseling, die sich zuvor einem intensiven Testverfahren unterzogen haben, bei dem sie die uneingeschränkte körperliche und geistige Eignung nachweisen mussten. Dabei setzten sie sich gegen ca. 160 Mitbewerberinnen und Mitbewerber durch.

Wortgottesdienst mit der Wehr

FW Ökum. Gottesdienstsmall Wesseling. (wpd/ad) Bereits im dritten Jahr fand zur Sommerzeit ein ökumenischer Wortgottesdienst im Innenhof der Feuerwache am Kronenweg statt. Pfarrer Gerd Veit, Pfarrer Pater Jürgen Ziemann und Regina Wall, alle Notfallseelsorger aus Wesseling, die im Notfallseelsorgeteam des Rhein – Erft - Kreises arbeiten, gestalteten den Gottesdienst. Zur Urlaubszeit war der Segen Gottes das Thema, welches Pfarrer Veit in seiner Ansprache deutlich herausstellte.

Brand an Außenfassade des Schulgebäudes

teaserWesseling. (wpd/ad) Um 0.46 Uhr am heutigen Donnerstag (14. Juli) wurde die Feuerwehr Wesseling zu einem Brand an der Johannes-Gutenberg-Schule alarmiert. Im Bereich des Fußweges zwischen Gartenstraße und L 300 brannte ein Teil der Außenfassade der Schule – vermutlich durch Brandstiftung.

Die Feuerwehr hatte den Brand mittels C-Rohr schnell unter Kontrolle; mit der Feuerwehraxt wurde die beschädigte Fassadenverkleidung – rund acht Quadratmeter - entfernt, so dass auch die darunter liegende Wärmedämmung ebenfalls gelöscht und entfernt werden konnte.

Rauchmelder verhinderte Schlimmeres

teaserWesseling. (wpd/ad) Um 9:53 Uhr wurde die Feuerwehr Wesseling zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus auf der Kölner Straße gerufen. Zur Zeit des Brandausbruches war niemand in der Wohnung. Auf das Brandereignis aufmerksam wurde ein Nachbar, der selbst ehrenamtlich in der Feuerwehr Wesseling tätig ist, durch den alarmierenden Rauchmelder in der Wohnung.

Sofort alarmierte er die Feuerwehr, die unverzüglich unter der Einsatzleitung von Wehrleiter André Bach zu der Wohnung ausrückte. An der Einsatzstelle waren bereits Brandgeruch und eine Rauchentwicklung wahrzunehmen.

„Feuerwehrmann bleibt man – das ist eine Sache des Herzens“

VerabschSchneiderWesseling. (wpd/ad) „38 Jahre sind eine lange Zeit,  aber ich weiß,  was ich am 1. Juni 1978 gemacht habe: Das war mein erster Tag bei der Wesselinger Feuerwehr“, resümiert Wolfgang Schneider. Voller Überzeugung sagt er über seine Arbeit: „Es ist ein besonderer Beruf, weil man anderen Menschen helfen kann.“ Und wenn er an seine Pensionierung denkt: „Feuerwehrmann bleibt man immer, das ist so eine Sache des Herzens.“