„Nein“ zu Spiritus als Grillanzünder!

Nein Grillen

Nein GrillenSchon die ersten Sonnenstrahlen laden zum Grillen mit der Familie und Freunden ein. Leider wird im Supermarkt, Baumarkt oder in der Tankstelle zusammen mit der Grillkohle zu schnell zur Flasche „Spiritus“ gegriffen, ohne sich über die Folgen Gedanken zu machen: Grillunfälle traumatisieren die ganze Familie. Häufig sind Kinder aufgrund ihrer geringen Körpergröße betroffen! 

„Erst kürzlich wurde ein Kind durch einen Grillunfall mit Spiritus erneut schwer verletzt. Etwa 4.000 Grillunfälle ereignen sich pro Jahr in Deutschland. Schwerste Verbrennungen durch Stichflammen und Verpuffungen in Verbindung mit Brandbeschleunigern sind bei Kindern keine Seltenheit, weil sie auf direkter Augenhöhe zum Grill stehen“, weiß Univ.-Prof. Dr. Marcus Lehnhardt, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Verbrennungsmedizin e.V.

Paulinchen – Initiative für brandverletzte Kinder e.V. fordert daher seit langem Brandbeschleuniger wie Spiritus in Geschäften nie neben Grillkohle und anderen Grillutensilien zu platzieren! Susanne Falk, stellvertretende Vorsitzende von Paulinchen e.V.

Weiterlesen

Girls’Day bei der Feuerwehr Wesseling

500x334.pm0.bgFFFFFF
500x334.pm0.bgFFFFFF“Das ist doch nur was für Jungs …” – Stimmt nicht!

 
Neugierig auf die Arbeit Feuerwehr ? Sei am 28. März 2019 beim Girls’Day auf der Feuer- und Rettungswache Wesseling mit dabei. Wir freuen uns auf Deinen Besuch.
Außerdem bieten wir Euch die Gelegenheit, sich über den Beruf Feuerwehrfrau zu informieren.

Weiterlesen

Frauenberuf? Männerberuf? Von wegen!

c2a1a563446345ba323cb40a9d9b8826
c2a1a563446345ba323cb40a9d9b8826Girls’ und Boys’ Day bei der Feuerwehr Wesseling

Am Girls‘ und Boys‘ Day, dem bundesweiten Berufsorientierungstag am 28. März, können Schülerinnen und Schüler ab der 5. Klasse einen Tag lang in einen Beruf reinschnuppern, in dem bisher Frauen oder Männer unterrepräsentiert sind. Bei der Feuerwehr Wesseling zogen die Kinder kurzerhand alle gemeinsam mit den Feuerwehrleuten durch die ganze Feuer- und Rettungswache auf dem Kronenweg. Denn Berufe gibt es da viele. Feuerwehrleute, Rettungsdienst, Verwaltung…

Weiterlesen