Warn-App NINA

 

NinaApp

Warnmeldungen bei
Gefahrenlagen,
Wetterwarnungen u.
Hochwasserinformationen

 

 

appStore

 

GooglePlay

 

Spende an die Wesselinger Jugendfeuerwehr

201204 Jugendfeuerwehr SpendeWesseling. (wpd/ka) Die Dorfgemeinschaft Keldenich spendet der Jugendfeuerwehr 1.500 Euro, und das trotz fehlender Einnahmen aus dem Keldenicher Weihnachtsmarkt, der traditionell – außer in diesem Jahr - immer am zweiten Adventswochenende stattfindet. Vorsitzender Rainer Lanzrath und Kassenwartin Hannelore Feuersänger überreichten im Beisein von Bürgermeister Erwin Esser und dem Keldenicher Ortsbürgermeister Paul Hambach den Spendenscheck an den Leiter der Feuerwehr André Bach und Stadtjugendfeuerwehrwart Jürgen Dörper.

 

Bürgermeister Erwin Esser sprach seinen herzlichen Dank an die Dorfgemeinschaft Keldenich aus. „Leider mussten wir coronabedingt alles herunterfahren. Auch die Jugendfeuerwehr lebt gerade auf Distanz untereinander. Die Kinder kommen gar nicht mehr zusammen. Deswegen ist es toll, dass wir Ihre Unterstützung bekommen und Herr Dörper die Spende dafür nutzen möchte, dass die Truppe begeistert bleibt und zusammen hält.“

Dörper plant, jedem Kind aus der Jugendfeuerwehr ein kleines Präsent und eine Informationsmappe über die Angebote der Jugendfeuerwehr zu überreichen. Auf diesem Wege bleibt hoffentlich das Interesse und Engagement der Nachwuchskräfte erhalten, sodass sie auch in der Zukunft und später als junge Erwachsene die Feuerwehr Wesseling verstärken.

201204 Jugendfeuerwehr Spende

BU: Vorsitzender Rainer Lanzrath (3.v.r.) und Kassenwartin Hannelore Feuersänger (2.v.r.) überreichten im Beisein von Bürgermeister Erwin Esser (l.) und dem Keldenicher Ortsbürgermeister Paul Hambach (r.) den Spendenscheck an den Leiter der Feuerwehr André Bach (2.v.l.)  und Stadtjugendfeuerwehrwart Jürgen Dörper (3.v.l.).

Foto: Stadt Wesseling/ Christina Linden